Ausbildung Ernährungsberater

Fachberater*in für Intuitive Ernährung (Online)

Wer kennt sich im heutigen Ernährungsdschungel überhaupt noch aus? Sind Fleisch oder Kohlenhydrate ungesund, brauchen wir Superfoods und Proteinshakes? Immer mehr Menschen sind verunsichert, was die für sie passende Ernährungsform sein könnte.

Im Zeitalter von Crashdiäten, Saftkuren und low carb besinnt sich die intuitive Ernährung wieder auf unsere eigene Intuition und das Vertrauen darauf, dass unser Körper ganz genau weiß, was er braucht um gesund und fit zu sein. Dazu zählt: Ungesunde Ernährungsgewohnheiten hinterfragen, emotionales Essen verstehen und Stress reduzieren, um Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen.

Diäten scheitern meist, weil nicht hinterfragt wird, was die Ursachen für ungesunde Gewohnheiten und maßloses Essverhalten sind. Um das zu verstehen, müssen wir wieder lernen, unseren Körper und seine Sprache zu verstehen, Signale richtig deuten, Vertrauen in das eigene Handeln entwickeln, Auslöser zu minimieren und selbstbestimmt leben.

Nährstoffmangel, Nahrungsmittelzusätze, seelischer Stress und bereits in der Kindheit erlernte Verhaltensmuster können dazu führen, dass unser Verhältnis zu unserem Körper in ein Ungleichgewicht kommt. Seine Signale werden dann falsch gedeutet oder gar nicht mehr wahrgenommen.

Durch Selbstmitgefühl ("Mindful Self Compassion") und eine regelmäßige Achtsamkeitspraxis können wir lernen, unseren Körper neu wahrzunehmen und ohne Diät und Verzicht ein gesundes Verhältnis zu unserem Körper erreichen.

Inhalte:  Fachberater*in für intuitive Ernährung
 
  • Was ist eigentlich Intuition und warum wirken Diäten nicht?
  • Deine persönliche Ernährungsgeschichte
  • Hunger – Appetit – Sättigung
  • Welchen Einfluss hat das Gehirn auf Deine Ernährung? (Großhirn, limbisches System, Neurotransmitter…)
  • Grundlagen der Stressentstehung – Stressachse
  • Hormonelles Ungleichgewicht und emotionales Essen
  • Darm-Hirn-Achse
  • Emotionalen Hunger „verstehen“ – Hunger und Stress
  • Signale des Körpers wieder verstehen lernen und Selbstfürsorge kultivieren
  • Achtsamkeit und gesunde Gewohnheiten im Alltag: Morgen- und Abendroutine, Pausen, Atmung…
  • Klare Prioritäten – Faktor Zeit
  • Genuss und Freude beim Essen
  • Finde DEINEN persönlichen Weg – vergleiche nicht
Zusätzliche regelmäßige Praxisübungen:
  • Übungen zur Körperwahrnehmung
  • Atembeobachtung – Atemlenkung
  • Entspannungsübungen und Meditationspraktiken
  • Reflexionsarbeit
Es geht in dieser Fortbildung nicht um reine Wissensvermittlung, sondern um den Prozess der Eigenverantwortung und der Umsetzung in den Alltag. Nur, was man selbst spürt und integriert hat, kann auch sinnvoll weitergegeben werden. 
 
Die Fortbildung erweitert die Expertise von Ernährungsberater*innen und ist ebenso geeignet für alle, die sich dafür interessieren.
 

Abschluss und Zertifizierung

Ausgebildete Ernährungsberater*innen, Heilberufler*innen und Apotheker*innen erhalten ein Zertifikat als Fachberater*in für Intuitive Ernährung. Aber auch Interessierte sind herzlich willkommen und erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Termine und Preise

Weiterbildung: Fachberater*in für Intuitive Ernährung (Online)


Nächster Starttermin: 22.09.23
Dozentinnen: Margherita Harrasser-Joachim
                        Kerstin Lerchl

Download Terminübersicht & Preise